Verabschiedung der „verrücktesten Klasse 4“

Trotz Corona-Beschränkungen schaffte es die Klasse 4 unserer Schule mit Ihrem Lehrer Herrn Dinger eine Abschlussfeier zu organisieren und sich von der Schulgemeinschaft zu verabschieden.

Aufwändig wurde wochenlang vorbereitet: Ein Film mit ausführlichen Einzelporträts wurde gedreht, Kulissen wurden hergestellt und ein komplizierter Cup-Song wurde einstudiert. Alles wurde dann in einer schönen und stimmungsvollen Abschlussfeier – natürlich unter Einhaltung aller Hygienevorschriften – gezeigt und vorgeführt. Die Eltern waren begeistert und alle freuten sich, dass es ein schönes Fest zum Abschluss geben konnte. 

Auch die Verabschiedung von der Schulgemeinschaft durfte am letzten Schultag in der Grundschule nicht fehlen. Mit Spaß und Freude wurden die Viertklässler -  die selbsternannte“ verrückteste Klasse 4“ – mit Papierfliegern und guten Wünschen von den Schülern der Klasse 1, 2 und 3 verabschiedet.