Besuch der Blechbläser

Am Freitag gab es in der Willi-Konstandin-Schule eine besondere Musikstunde. Fünf Profimusiker des Staatstheaters Karlsruhe kamen mit ihren Blechblasinstrumenten in die Aula und führten allen Schülern eindrucksvoll vor, wie laut, aber auch wie leise diese Instrumente spielen können. Von Mundstücken, Röhren, Ventilen und Dämpfern war die Rede, aber vor allem gab es viel Musik zu hören. Zum Beispiel eine Battle-Suite zweier Trompeten. Posaunen und ein Horn waren auch dabei und natürlich sollte die Gelegenheit genutzt werden, diese Instrumente auch mal selbst auszuprobieren. Jedes Kind konnte auf besonderen Kinderinstrumenten ausprobieren, wie sich das anfühlte, die Luft mit zusammen gepressten Lippen in das Mudstück zu blasen. Jeder Schüler schaffte es, dem Instrument Töne zu entlocken. Manche zeigten sich als besonders begabte Bläser. (Vielleicht will jemand dieses Instrument spielen können lernen?)
Als Abschluss folgten mehrere Musikrätsel. Die Bläsergruppe trug ein Potpourri aus bekannten Filmtiteln vor und dann erkannten auch viele Pippi Langstrumpf, Tom und Jerry und noch vieles mehr. Manch einer konnte sogar den Text mitsingen. Was das ein Spaß! Ungern ließ man die fünf Musiker nach einer letzten Zugabe und einem großen Applaus gehen. Vielen Dank den sympathischen und professionellen Musikern!